Meine „kleinen Schwarzen“ Tamaris Pumps

0
228

Die Pumps haben einfach alles: schlichte Eleganz, hohe Qualität und Tragekomfort in einem.  Die Riemen über Fußfessel und -spann sorgen nicht nur für einen perfekten Halt, sondern sehen gleichzeitig auch noch unheimlich schick aus. Auch die schmale Form lässt den Fuß darin sehr grazil aussehen. Kurz: Der Schuh von Tamaris ist ein richtiger Hingucker.

Auch beim Absatz treffen die Pumps eine meiner Schwächen. Mal ehrlich, was wäre ein Damenschuh ohne Absatz? Eben! Und bei diesem Prachtexemplar habe ich nicht einfach nur Absätze, sondern meine heißgeliebten Trichterabsätze. Die mag ich besonders, denn sie wirken nicht zu wuchtig, sind elegant und trotzdem sehr bequem beim Laufen. Dazu kommt, dass es sich hier um Antishokk-Absätze handelt. Diese dämpfen den Auftritt und sorgen so für ein besonderes Lauferlebnis. Als ich meinen ersten Schuh mit Antishokk-Absatz probiert habe, hatte ich das Gefühl auf Wolken zu gehen und wollte ihn am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Einfach traumhaft!

Und damit immer noch nicht genug. Diese Tamaris Pumps sind auch noch aus Leder. Ich finde Leder ist das beste Material, aus dem Schuhe gemacht sein können. Es ist strapazierfähig, lange haltbar, sieht wertig aus und ist bequem zu tragen. Für einen Lederschuh gebe ich auch gerne den einen oder anderen Euro mehr aus. Dafür bekomme ich immerhin Schuhe, an denen ich lange Freude habe.

Mit den Pumps von Tamaris bin ich für den Frühling und Sommer 2013 perfekt gerüstet. Egal ob ich ins Büro gehe, durch die Stadt schlendere oder mir einen schönen Abend außerhalb gönne.

Viele weitere Schuhe von Tamaris findet ihr bei www.imwalking.de

TEILEN
Vorheriger ArtikelMeine Sonnenbrillenmode 2013!
Nächster ArtikelNEUE CLINIQUE Moisture Surge CC Cream
Hallo! Ich bin Lili, das Gesicht hinter FashionLIZ! Euch erwartet hier eine Mischung an Lifestyle & Beauty Themen. Ich hoffe sie gefällt euch. Fragen, Anregungen, Wünche?: Kontakt(at)fashionliz(Punkt) com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here